FANDOM


"Da ist ein Leck. Pisst auf uns runter. Wasser nimmt alles auseinander. Auf uns runter, aus dem Abfluss. Das platziert uns... Wasser und Zeit können alles durchlöchern" - Dennis spricht mit sich selbst
Dennis quote

Dennis, als Dissoziativer Dennis in einem Dokument bezeichnet, ist ein Patient im Mount Massive Asylum und ein kleiner Antagonist in Outlast: Whistleblower. Er erscheint nur einmal im Spiel in einem Gebäude knapp über dem Berufsblock, wo er vermutlich wohnt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Dennis ist mit einer psychischen Störung namens Dissoziative Identitätsstörung (DIS) oder Multiple Persönlichkeitsstörung (MPS) diagnostiziert. Er hat vier Ausdrücke oder Persönlichkeiten: ein Bruder namens Timmy, ein älterer Bruder mit einer Sprachstörung, ihrem Vater und ihrem Großvater. Alle vier Persönlichkeiten sind gleichzeitig aktiv und unterhalten sich offen miteinander und beziehen sich dabei oft auf eine lebensbedrohliche Flut. Ob diese Flut jedoch eine Vorhersage eines zukünftigen Ereignisses ist oder in der Vergangenheit aufgetreten ist, ist unklar.

Story Bearbeiten

Beim Betreten des Berufsblocks kann Dennis durch eine getäfelte Wand gesehen werden, wobei sich seine vier Persönlichkeiten über verschiedene Themen unterhalten. Als Waylon Park weiter geht, hört er Dennis, einen Plan besprechend um eine "Ziege" als Opfer für Eddie Gluskin zu benutzen, und erwähnte seine Hoffnungen, eine Kastration durch Gluskins Hände zu vermeiden. Der "Vater" deutet darauf hin, dass sie Gluskin schon zahlreiche Männern gegeben haben, um sich selbst zu retten.

Später entdeckt Dennis Waylon und hält ihn für ein geeignetes Opfer, bevor eine daraus resultierende Jagd auftritt. Waylon entkommt, indem er in die untere Etage stieg, ohne zu wissen, dass Gluskin im dritten Stock Zuflucht gefunden hatte. Als er den vierten Stock verlässt, verspotten die Persönlichkeiten von Dennis ihn einzeln und sagen, dass Gluskins "Braut" sich nähert.

Trivia Bearbeiten

  • Auch wenn Dennis ein "anderer" Patient ist wird er vom Aussehen her nicht besonders hervorgehoben. Er hat das selbe Charaktermodel wie anderr Patienten.
  • In den Spieldateien wird der Name von Dennis als "Denis" geschrieben.
  • Wahrscheinlich ist die stotternde Persönlichkeit Dennis wahre Identität. Dies liegt an dem verbalen "Missbrauch", der unter den andernen Persönlichkeiten zu leiden scheint, die er auch zu ignorieren versucht.
  • Die drei alternativen Persönlichkeiten haben auch jeweils ein wichtiges Verhaltensmerkmal, ein Faktor, der in realistischen MPS-Fällen üblich ist.

Galerie Bearbeiten